Unser B-Wurf

Unser B-Wurf erblickte am 08. Juli 2019 das Licht der Welt. Nachdem wir mit unserem A-Wurf so zufrieden waren und auch gerne eigenen Nachwuchs behalten wollten, haben wir beschlossen den Wurf zu wiederholen.

 

Die Eltern sind deshlab (wieder): Quick vom Ettikogarten und Kyla my Welsh inspiration

 

Es sind zwei Rüden:

Bantu (mehr weiß, etwas größer)

Ben (schmaler, Deckhaar fast komplett schwarz)

 

Die Kleinen sind genetisch frei von CEA, MDR1, TNS und NCL. Von IGS können sie max. Träger sein (Kyla ist Träger). Gesundheitlich haben sie optimale Voraussetzungen. Joschi hat eine schöne Winkelung und einen stärkeren Knochenbau als Kyla.

 

Bei den beiden Welpen scheint sich jeweils ein Elternteil durchzusetzten.

 

Soweit man das sagen kann kommt der Erstgeborene Bantu ganz nach seinem Papa. (sowohl optisch als auch charakterlich). Er ist zwar der größere und kräftigere, lässt seinem "kleinen" Bruder aber gerne den Vortritt. Er reagiert jetzt schon sensibel auf uns und möchte uns unbedingt gefallen.

 

Der kleine Ben ist ein kleiner Draufgänger. So schnell bringt ihn nichts aus dem Konzept. Er ist selbstsicher und trotzdem sehr entspannt. Sowohl optisch als auch dem Charakter nach erinnert er uns stark an seine Mama.

 

 Die Eltern haben die besten Voraussetzungen um gute Hüte- und Arbeitshunde zu erhalten. Die Welpen gehen deshalb bevorzugt an Menschen mit Interesse an Hundesport, Therapie- oder Hütearbeit. Eine Abgabe als Familienhund ist aber denkbar. 

 

Familien-Fotos

Bantu

Ben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Agility Dogs Ortenau e.V.